banner1

Unser Ort

 

Südmoslesfehn hat sich als der südliche Teil des historischen Dorfes Moslesfehn seit 1890 von einem ländlichen Moordorf zu einem attraktiven Wohnort in der Randlage der Großstadt Oldenburg entwickelt. Nach der letzten Bauwelle 1990 - 2000 sind jetzt fast alle alten Kolonate in Wohngebiet umgewandelt, einzelne Bauplätze stehen allerdings noch zum Verkauf.Den Siedlungsbereich kennzeichnen im Wesentlichen nur 3 große langgezogene Straßenzüge. Die Hauptdurchfahrtsstrassen, “Diedrich-Dannemann-Straße” und die ”Korsorsstraße” sowie die Straße “Am Kanal”. Die Bauform ist von modernen Ein- und Zweifamilienhäusern, modernisierten Siedlungshäusern und vereinzelten alten, aber renovierten Moorbauernhöfen geprägt. Der Ort hat etwas über 1.000 Einwohner.

Information und Fragestunde beim Ortsverein Süd-Moslesfehn

Der Ortsverein  Süd-Moslesfehn lädt zum kleinen Stammtisch jeden 1. Mittwoch  im Monat  2017 in die Gaststätte Moslesfehner Brückenhaus Korsorsstraße 1 ein. Fragen an den Vorstand und Informationen können von 19.30 bis 20.30 Uhr gestellt bzw. gegeben werden. Als Gast der kleinen Informationsrunde wollen wir immer ein  Ratsmitglied  aus den Fraktionen einladen. Die Bürger von Moslesfehn können in der Stunde ihre Fragen stellen . Diese kleine Informationsrunde und Fragestunde soll jeden 1. Mittwoch im Monat von 19.30 bis 20.30 Uhr im Moslesfehner Brückenhaus statt finden.

 

Engelbert von der Pütten

Ortsverein Südmoslesfehn unterstützt die Bemühungen des Denkmalschutzes der Kirche „ St. Marien“

Pdf-256

Weihnachtsfeier Sportverein Moslesfehn

Weihnachtsbaum setzen auf dem Moki-Berg

Osterfeuer

125 Jahre Südmoslesfehn